TOTPUNKT 5

ist im August 2012 erschienen.

TOTPUNKT 4

Erschienen am 5. 3. 2012

ttotpunkt4

NEU: MINI no. 1

+ mini no. 1 "bad graphics" BAD GRAPHICS versammelt in unserem frechen mini-format 20 der schrägsten neo-pop-art - grafiken von florian l. arnold TOTPUNKT MINI No. 1 erhältlich ab 10. januar 2012 nur bei uns. 20 seiten, vollfarbe, 5 euro + versandkostenpauschale

tot3

TOTPUNKT NUMMER 3

ab 19. 11. 2011

Presse über Totopunkt

>> Schmunzeln über freche Texte

>> Hauptsache kein Maulkorb

"Das Universum hat sich mir noch nicht persönlich vorgestellt!" Dem Oberelchinger Zeichner, Illustrator und Autor Florian L. Arnold scheint das aber nichts auszumachen - im Gegenteil. Denn so kann er seiner Fantasie freien Lauf lassen, mit seinen satirischen Flügeln frei abheben. Unter dem Leitgedanken "Zu schön um wahr zu sein" entführte er im Krumbacher Heimatmuseum auf eine herrlich groteske Reise quer durch das Universum. Ein kleiner, sehr aufmerksamer Besucherkreis erlebte den Autor Florian L. Arnold und seinen Vater Siegfried Arnold, der zwischendurch jazzige Improvisationen am Klavier beisteuerte. (…) Lachen war angesagt, und zwar herzhaftes Lachen. Denn der Autor verstand es ausgezeichnet, seine Zuhörer mit intellektuellen Wortspielereien immer wieder zu verblüffen: "Keiner weiß was, aber jeder erahnt es: Morgen geht die Sonne nicht mehr auf und es wird schwarz sein". (…) Mit den Mitteln der scharfsinnigen Satire beleuchtete er so manches menschliche Laster. Pointensicher servierte er ein Kaleidoskop an Alltagsbildern: "Die Welt geht unter und er zog an seiner Zigarre" oder "Die Gehirnzellen erneuern sich am Tag so schnell, dass man am Abend ein neuer Mensch ist." (…) Gespickt mit hintergründigem Humor sprühten Vorträge des Gelegenheitsphilosophen und Misanthropen Frido von Stiefelspütz ebenso vor satirischen Überraschungen wie Auszüge aus Florian L. Arnolds Büchern "Znabippeln", "Wie man alte Herren kocht“ und „Vermutungen über das zu Erwartende“. (…)
Mittelschwäbische Nachrichten, 22. August 2010

mehr Florian L. Arnold: >> www.florianarnold.de

zeit

Auf vielfachen Wunsch: Die aktuelle Zeit.